Freitag, 30. März 2007

Dreiecktuch >endlich Frühling<




von vorn und hinten - mit Fransen
ich hab schon das
(eigentlich: die, es sind 2)
nächste angefangen.
Ein grasgrünes für mich und
ein buntes für meine Schwester zum Geburtstag.
Ab morgen häkle ich am Strand (zuerst einige Reihen im Auto -
6 Stunden Fahrt, da geht sich schon was aus....)
SALUTI

Dienstag, 27. März 2007

schaut schon besser aus...

Ich habs den ganzen Tag getragen, einfach WUNDERBAR!

Wieder ein Dreiecktuch fertig!



So, das USB Kabel der Kamera ist defekt, die Verbindung zu paypal funktioniert nicht, das win 98 ist ur-langsam, der Laptop ist ja zu Hause... nix wie Ärger mit der Technik.
Ich weiß schon, warum ich lieber häkeln tu!!!
Jedenfalls ist das nächste Dreiecktuch fertig und es ist wunderschön!!
(siehe handyfotos oben)
Anleitung nach den stichdivas und Zitron-Sockenwolle von www.wollfactory.de
Muss noch Büroarbeiten machen, dann nix wie auf ins Atelier...








Mittwoch, 21. März 2007

bald ist Ostern

da ist doch der Osterhase unterwegs...

ich mach einen aus grün-weißem Platikpaketschnur...

...bis bald.

jede Pause wird genutzt







um am Dreiecktuch weiter zu häkeln.
Die Farbe ist mega irre geil!

Zitron Sockenwolle aus Deutschland - zufällig entdeckt - gleich verknallt!

Gehäeklt mit Nadel Nr. 6 aus Bambus (jummy!) nach einer Anleitung von den stichdivas...
(7er Stäbchen in Dreiecken, wenn man das Prinzip durchschaut hat, ist es ganz einfach...)

Zufällig hat das neue 5er Bild im Malatelier die selben (oder zumindest ähnliche) Farben. http://claudiamalt.blogspot.com
Ich möchte dann beides, das neue Dreiecktuch und die Bildreihe in der Auslage beim Atelier ausstellen.



Dienstag, 13. März 2007

KaffeglasSocke

endlich richtig eingeweiht!


Heute beim Cafe Mayr - Judith kam im Atelier vorbei - Cafe Mayr ist gleich nebenan.

Cafe-Latte superheiß, aber mit Socke gut zu halten und so viel früher und fingerschonender zu genießen. (obwohl, ein Espresso ist ein Espresso, ist ein Espresso)

Sonntag, 11. März 2007

DAZZLE








Das neue Garn von Junghanswolle (http://www.junghanswolle.de/shop/SID_zQkjd6SmJHy43F7UhK3UCewtpTRx/F=produkt_formular/P=01_D_HPN204206/K=01_D_100192

besteht aus 12 verschiedenen Effektgarnen....


Jo hat sie für mich gewicklet, und so hab ich gleich den ersten Kneuelverstricken können.
schaut am Kneuel schöner aus, ist schlecht gewickelt und die Qualität der Garne ist auch eher Durchschnitt, also kein Vergleich zum bee sweet MACIG BALL, den ich ja auch schon verstrickt habe. Beim Magic Ball sind die Qualitäten einfach um vielen schönes und auch die Farben.....




oder natürlich mein Traumgarn (davon träume ich noch, weil ich noch keins habe!)
WILD STUFF von Prism Yarns
http://www.prismyarn.com/wildstuff.htm





Samstag, 10. März 2007

neues Schultertuch begonnen

Eigentlich wollte ich nur ein neues Muster ausprobieren, aber dann konnte ich wieder nicht aufhören. Jetzt hab ich schon fast den ganzen Kneuel verhäkelt, und ein halbes Schultertuch - die Farbe war mir für die grüne Schulzjacke zu schräg, fürs Tuch ist sie super (muss noch was nachbestellen)...



Ich hab ja noch nicht einmal Zeit gehabt, meine KaffeMokkaGlasSocke einzweihen.


Sie ist ja wirklich sehr schön, aber ohne KaffeMokka drin, a leere Hülle....



Donnerstag, 08. März 2007

Kaffee Mokka

ist ja in der kälteren Jahreszeit mein Lieblingsfrühstücksgetränk beim Starssmayr in der Früh. Nur ist das Glas mit der KakaoKaffeMilchschaummischung immer sooo heiß, dass ich es nur schwer halten kann. Also hatte ich die geniale Idee, was bei einm kalten Bierflaschl funktioniert, das klappt auch bei einem heißen Glas, oder?

Ausgehend von folgender Skizze

(die Fotos vom Kaffe sind alle von der Kamera verschwunden???) werde ich nun eine KaffeMokkaGlasSOCKE stricken. Morgen wird sie dann im Einsatz getestet und natürlich werde ich
hier davon berichten. Ich hoffe, das fotografieren klappt morgen wieder. Herr Franz hätte mir sogar ein Glas mitgegeben...


Na dann ran an die Nadeln...

Montag, 05. März 2007

neue grüne "Schulz" Jacke begonnen





Ja, ja der Frühling kommt. Und da brauche ich unbedingt eine neue grüne Jacke. Hoffentlich wird sie auch in diesem Frühjahr noch fertig, denn für die rote habe ich 2 Saisonen gebraucht, aber inzwischen habe ich ja auch etwas mehr Strickerfahrung..... die rote Lieblingsjacke:



und nun also kommt das selbe Stück in GRÜN!

Material diesmal auch wiedeer Regia Sockenwoole und andere Sockenwolle. Es ist ziemlich schwer genug verschiedene Grüns zu finden, die mir zusammen auch gefallen...




zuerst werden verschieden
lange Fäden abgeshnitten und gemischt zusammen geknüpft, dann in "Schulz"-Technik (Topflappensysthem) gearbeiten. 1er, 2er , 3er und auch 4er Flächen werden angeordnet, bis die Größe der eines Jackenvorder/rückenteils entspricht.

Ich arbeite nur die ersten paar Reihen eines Elements eckig, dann verschiebe ich die Abnahme irgenwohin in die Reihe, so entsteht eher ein rundes Teil, das aber trotzdem eckige Aussenmaße hat. (wegen der leichteren Anordnung).





Samstag, 03. März 2007

Kaltes Bier und warme Hände...






...kein Problem.



DIE NEUE FLASCHENSOCKE IST DA!
Wolle: Opal nach Hunderwasser-Bild Regentag auf Liebe Wellen